SoKo - Soziale Kompetenz

Teilnehmer des SoKo-Projektes 2010/11

Am 12. Juli 2011 wurden Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen von der Referentin für Freiwilligendienste des Jugendrotkreuzes Frau Muck feierlich die Zertifikate für das SoKo-Projekt („Soziale Kompetenz in der Schule erlernen und fördern“) überreicht. Wir freuen uns über das tolle soziale Engagement aller Teilnehmer.

 

Seit dem Schuljahr 2010/11 wird auch an unserer Schule das SoKo-Projekt des Jugendrotkreuzes durchgeführt. SoKo steht für „Soziale Kompetenz in der Schule erlernen und fördern“. Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen engagieren sich innerhalb eines Jahres 60 Stunden in sozialen Einrichtungen oder in der Nachbarschaftshilfe und entwickeln auf diese Weise ihre soziale Kompetenz, ihr Verantwortungs- und Selbstbewusstsein, ihre Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit. Also eine klassische Win-win-Situation. Hilfe für andere Menschen und Stärkung der eigenen Schlüsselkompetenzen.

 

Johannes Leenen