19.11.2017

„Ich geh mit meiner Laterne …“

Auch in diesem Jahr waren knapp 200 Schülerinnen und Schüler unserer Schule beim Lobbericher Martinszug dabei. Die Fünft- und Sechstklässler wurden dabei von ihren Klassenlehrern und Paten begleitet.

Mit wunderschönen selbstgebastelten Laternen zogen sie vom Hoverbruch zum Ingenhovenpark, wo alle Kinder rund um das Martinsfeuer sehen konnten, wie  Martin seinen Mantel mit dem Bettler teilte. Anschließend ging es weiter über den Markt, vorbei an der Kirche bis zur katholischen Grundschule am See. Dort erhielten alle eine prall gefüllte Martinstüte.
 
Den Ausklang bildete wie in den vergangenen Jahren auch ein wunderschönes Feuerwerk, das wir vom Ufer des Sees aus genießen durften.
 
Barbara Prümen