Menschenbild und Surrealismus - Figuren in Beziehung

Im Kunstunterricht der Grundkurse bei Herrn Pfänder haben wir uns über die letzten Wochen mit dem Menschenbild in der Plastik bei Alberto Giacometti beschäftigt. Neben der Auseinandersetzung mit seinen Einzelfiguren und denjenigen seiner surrealistischen Phase haben wir die Prinzipien surrealistischer Gestaltungsprinzipien anhand ausgewählter Arbeiten von Magritte, Max Ernst und Dalì erarbeitet.

 

Der Begriff Surrealismus kommt aus dem Französischen und bedeutet soviel wie "über der Wirklichkeit". Nach dieser kunstgeschichtlichen Vorbereitung haben wir uns den eigenen plastischen Projekten zugewandt: zuerst haben wir Skizzen von Figuren angefertigt, die in einem Bezug stehen, in denen aber surrealistische Elemente integriert sind. So konnten wir Elemente einer übergeordneten Wirklichkeit einarbeiten, die über das, was wir sehen hinausgeht und Unterbewusstes und Träume miteinschließt.

 

Merkmale des Surrealismus sind z.B. Außerkraftsetzung von Naturgesetzen, Austausch oder Umkehrung gewohnter Proportionen sowie spontaner, intuitiver Ausdruck von Ideen und Gefühlen.

 

Des weiteren werden räumliche Sehkonventionen bewusst gestört oder missachtet, ähnlich geformte Gegenstände, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, verbunden, kombiniert oder ausgetauscht, um eine Wirklichkeit zu erfassen, die hinter der gewohnten Sichtweise auf die Welt liegt und neue Erkenntnisse zu ermöglichen.

 

Weitergearbeitet wurde dann in Gruppenarbeit, in der dann ein ausgewählter Entwurf umgestzt oder mit anderen Ideen kombiniert wurde. Alle Entwürfe und Plastiken sollten mindestens zwei surrealistische Gestaltungsprinzipien enthalten und eine Beziehungskonstellation zwischen einzelnen Figuren verarbeiten.

 

Über die letzten Wochen war unser Ziel dann, den Entwurf mit Hilfe von Draht, aus dem das Gerüst der Figuren gebogen wurde und Modelliermasse umzusetzen und auf ausdrucksvolle Weise zur Schau zu stellen. Genau dies wollen wir hier tun und Ihnen unsere Endprodukte vorstellen.

 

Ann-Christin Gartz

Stefan Pohl, Dennie Amore, Christian Kamien

Michelle Frühe, Michelle Riether, Maren Steenmann, Jessica Radtke

Maureen de Bruin, Tim Kluschewski, Katharina Sarodnik, Dorothée Schollmanns

 

Merlin Strzewiczek, David Borger, Cagatay Vardar, Umut Yildiz

Lauren Smith, Jan Biernath, Steffen Gartz, Anne Ganster, Hanna Rütten

Hannah Ortz, Gesa Tüffers, Alina Petz, Marie Färvers

Sönke Schmidt, Christoph Nellen, Matthias Mayer, Jan Böll

Hannah Zahn, Theresa Harwardt, Marla Zolen, Elif Dagasan

Yannick Nabers, Tim Rütten, Tim Matussek, Kevin Mende

Ann-Christin Gartz, Lisa Sampers, Pauline Thelen, Kim-Ly Huynh

Frederik Korsten, Gerrit Lenssen, Rabia Balci, Tom Löwe

Marc Percic, Josef Marx, Lukas Schmitz, Daniel Bill