Die SV am WJG

SV - Was ist das eigentlich?

Wie die meisten sicherlich wissen, steht die Abkürzung "SV" für SchülerVertretung. Der Name sagt bereits, dass durch sie die Schülerschaft des WJG vertreten wird. Es ist die Aufgabe der SV die Interessen der jungen und alten Schüler zu berücksichtigen und wenn möglich durchzusetzen. Auch bei Problemen mit Lehrern oder Mitschülern ist die SV Anlaufstelle und versucht die verschiedenen Anliegen zu regeln.
Bei Schulkonferenzen sind ebenfalls Mitglieder der Schülervertretung anwesend und haben genau wie Lehrer und Eltern ein Stimmrecht. So können keine Entscheidungen, welche die Schule betreffen, über die Köpfe der Schüler hinweg getroffen werden.


Zu finden sind wir freitags in den großen Pausen im SV-Raum im Keller (U.09).

 

Wie setzt sich die SV zusammen?

 

 

Ab der Klasse 5 wählen die Klassen bzw. Jahrgangsstufen zu Beginn eines Schuljahres die/den Klassen- bzw. JahrgangsstufensprecherIn und die/den jeweiligen StellvertreterIn. Die SprecherInnen vertreten die Interessen der Klasse bzw. Jahrgangsstufe.

 

Schülerrat

Der Schülerrat ist für alle Fragen der SV zuständig, die über den Bereich der jeweiligen Klasse bzw. Jahrgangsstufe hinausgehen. Der Schülerrat ist der Zusammenschluss der Klassen- und JahrgangsstufensprecherInnen. Nur auf gesonderten Beschluss des Schülerrates können auch die Stellvertreterinnen und Stellvertreter an den Sitzungen teilnehmen. Sie haben in diesen Fällen jedoch nur eine beratende Stimme. Der Schülerrat wählt den Schülersprecher, die insgesamt 6 Vertreter für die Schulkonferenz, wobei der Schülersprecher automatisch `geborenes Mitglied´ der Schulkonferenz ist, die Vertreterinnen und Vertreter für die einzelnen Fachkonferenzen sowie die 2 SV-VerbindungslehrerInnen bzw. SV-LehrerInnen

 

Schülersprecher

Der Schülersprecher ist Vorsitzender des Schülerrates, führt dessen Beschlüsse aus und ist Sprecher der SV. Er und der jeweilige Stellvertreter werden aus der Mitte des Schülerrates gewählt. Wir am Werner-Jaeger-Gymnasium haben aber nicht nur einen Schülersprecher bzw. eine Schülersprecherin, sondern ein aus vier Mitgliedern bestehendes Team, um die Aufgaben besser verteilen zu können. Im Schuljahr 2016/2017 sind das Marcel Sieck (Q1), Kathrin Michels (Q1), Rolf Hensgens (EF) und Sarah Wilmen (EF).

 

SV-Team

Am WJG besteht ein SV-Team, bei dem alle SchülerInnen ab der Jahrgangsstufe 9 mitmachen dürfen. In wöchentlichen Treffen werden die aktuellen Projekte geplant und organisiert sowie Wünsche aus der Schülerschaft aufgegriffen und diskutiert. Durch die Arbeit im Team können schneller Projekte umgesetzt werden und Aufgaben aufgeteilt werden. Das SV-Team trifft sich regelmäßig mit den SV-Verbindungslehrern um sich über anstehende Aufgaben, Probleme und Aktivitäten auszutauschen.

SV-Lehrer

Die SV-VerbindungslehrerInnen (kurz SV-LehrerInnen) werden für die Dauer eines Schuljahres vom Schülerrat gewählt. Die SV-Lehrerinnen und Lehrer sind verpflichtet, die SV bei der Planung und Durchführung ihrer Aufgaben zu unterstützen. Sie entwickeln gemeinsam mit den SchülerInnen Ideen oder Vorschläge und geben Tipps bei der Planung und konkreten Umsetzung. Im Schuljahr 2016/2017 sind die SV-Lehrer Herr Balzer und Herr Michiels.


Um die SV in den Schulkonferenzen zu unterstützen, setzen sich die SV-LehrerInnen vorher mit dem SV-Team zusammen und bereiten sie auf die Konferenzen vor, helfen Anträge zu formulieren usw.

Aufgaben, Aktionen und Projekte der SV

Die SV versucht durch viele kleine Gesten und Aktionen zu sagen: Wir (sind) für euch (da)“ und kümmert sich getreu dem Motto„Wir sagen den SchülerInnen, was so abgeht…“ um Folgendes:

  • Durchführung von Schülerratssitzungen, in der das SV-Team die Klassen- und Jahrgangsstufenvertreter über aktuelle Belange der Schülerschaft informiert, Anfragen und Anträge bearbeitet und sie mit Hilfe der SV-LehrerInnen ggf. an die Mitwirkungsgremien des WJG weiter gibt.
  • Kommunikation zwischen Schülerinnen und Schülern und den anderen am Schulleben beteiligten Personen, z.B. bei den wöchentlichen SV-Team-Sitzungen im SV-Raum
  • Präsenz und Mitbestimmung in den Gremien der Schule (Schulkonferenz, Projektgruppen, Fachkonferenzen usw.)
  • Repräsentation der Schülerinnen und Schüler nach außen (am Tag der offenen Tür, Auftritt der SchülersprecherInnen bei schulischen und außerschulischen Veranstaltungen)
  • Organisation und Durchführung verschiedenster Aktionen (Valentinsaktion, Karnevalsparty für die Unterstufe mit Kostümprämierung, Nikolausgrußaktion, Adventsaktion, Weihnachtsschmückaktion für die Jahrgangsstufen 5 und 6)
  • Unterstützung von Aktionen (z.B. Spendenwanderungen im 2-Jahres-Rhytmus)
  • Vorbildfunktion für andere Schülerinnen und Schüler (soziales, ehrenamtliches Engagement)


Darüber hinaus haben wir auch bei vielen anderen Schulaktionen ein Mitspracherecht; deshalb lohnt es sich, auf alles anzusprechen. So ist die SV auch immer für euch da, wenn es Probleme gibt bzw. an der Schule etwas – im Rahmen des Möglichen – verändert werden soll. Somit reagieren wir also spontan und warten, was kommt.

Unser SV-Team im SJ 2016/2017 mit den SV-Lehrern Christian Balzer und Chris Michiels