19.12.2018

Da können wir ganz schön stolz sein!

Wie in jedem Jahr haben zahlreiche engagierte Mathematikerinnen und Mathematiker an der Schulrunde am Werner-Jaeger-Gymnasium teilgenommen. Die besten sieben durften unsere Schule bei der diesjährigen Regionalrunde der Mathematikolympiade im Kreis Viersen vertreten. Und das mit erstaunlichem Erfolg! Skye Perryn (9a), Rabea Hally (Q1), Florian Wagner (9a), Emma Dahlke (6a) und Josua von Gehlen (6c) erzielten schöne Ergebnisse, wobei Josua einen 3. Preis gewinnen konnte.

Dem nicht genug: Mit Til Schrade aus der 5a und Lukas Weber aus der 5b sind wir die einzige Schule im Kreis, die gleich zwei Teilnehmer und Gewinner eines 1. Preises auf Regionalebene stellt und somit die beiden zur Landesrunde nach Düsseldorf im Februar 2019 entsenden darf. Herzlichen Glückwunsch allen zu ihren Ergebnissen und viel Erfolg an Til und Lukas für den Februar wünschen insbesondere Schulleiter Hartmut Esser und die Olympiade-Koordinatoren Herr Rees und Herr Lenzen.