04.09.2019

Cambridge First Certificate 2019 – Well done!

Erste Reihe von links nach rechts: Jannik Heitzer, Ole Dommes, Emma Pfülb, Fynn Simons, Caroline Großer, zweite Reihe von links nach rechts: Maximilian Kohls, Brian Schmitz, Lea Edelmann, Shaleen Spielvogel, Peri Duruk. Nicht im Bild: Nada El-Hefnawy

Nachdem in den Sommerferien die Auswertung der im Juni 2019 durchgeführten Sprachprüfungen erfolgt ist, konnten die weltweit anerkannten Cambridge-Sprachenzertifikate zu Beginn des Schuljahrs 2019/20 ihren stolzen Besitzern und Besitzerinnen überreicht werden.

Gleich 11 Schülerinnen und Schüler konnten sich über ihre überaus begehrten, fälschungssicheren Urkunden freuen, die überdurchschnittliche Leistungen in den Bereichen Speaking, Listening, Writing, Use of Grammar und Reading Comprehension ausweisen. Insgesamt absolvierten zwei Schüler das Cambridge First Certificate (FCE, B2) und sieben SchülerInnen das Cambridge Advanced Certificate (CAE, C1), das häufig als Zugangsberechtigung für ein Studium im englischsprachigen Ausland gefragt ist. Eine Schülerin und ein Schüler erlangten sogar die höchste Stufe, das Proficiency Certificate (C2), das dem "Besitzer" native speaker Kompetenz bescheinigt.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren fantastischen Leistungen im Rahmen der Cambridge-Prüfungen!

Birgit Jerzewski