17.05.2020

Liebe Schulgemeinde,

ein außergewöhnliches Schuljahr geht zu Ende. Seit März fand durch die Coronapandemie ausgelöst kein regulärer Schulbetrieb mehr statt und Distance Learning, geteilte Klassen und viele neue Erfahrungen prägten den Alltag, der Sie und uns vor neue Herausforderungen stellte. Nach Gesprächen mit Elternvertretern, Kollegen und Schülern bewerte ich die Bewältigung dieser schwierigen und so noch nie dagewesenen Zeit für größtenteils gelungen. Für das Engagement, die Kreativität und manchmal auch Geduld möchte ich mich bei allen herzlich bedanken.

Im Mai erschütterte uns der Unfalltod unseres gerade erst in diesem Schuljahr zu uns gekommenen Schulleiters. Mit ihm haben wir einen engagierten Pädagogen und geschätzten Kollegen verloren, der die Schule mit seinen Ideen und seinem Führungsstil trotz der kurzen Zeit nachhaltig prägen wird und uns in positiver Erinnerung bleiben wird.


Vor uns liegen nun die Sommerferien, die sich sicherlich auch anders gestalten werden, als wir es gewohnt sind, aber hoffentlich trotzdem für ein wenig Entspannung und Erholung sorgen werden. Wir hoffen sehr, dass nach den Ferien der geplante Regelbetrieb aufgenommen werden kann und das uneingeschränkte Unterrichten im Klassenverband unter Einhaltung notwendiger Standards ein Stück Normalität wiederbringt.

 

Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute! Bleiben Sie gesund!
Johannes Leenen