09.08.2020

Informationen zum Schulstart

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, die schöne Zeit der Sommerferien geht nun zu Ende und wir freuen uns, am Mittwoch, dem 12. August, alle Schülerinnen und Schüler wieder hier bei uns begrüßen zu dürfen. Auch wenn angesichts der aktuellen Lage in der Corona-Pandemie alles etwas anders laufen wird, sind wir sicher, dass wir gemeinsam auch das kommende Schuljahr gut meistern werden.

Der Unterricht startet für die Klassen 6 – Q2 am Mittwoch um 8.00 Uhr.

  • Für alle Schülerinnen und Schüler sowie für alle weiteren Personen besteht im gesamten Schulgebäude und auf dem Schulgelände eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Dies gilt grundsätzlich auch für den Unterricht. (Ein Faceshield ist kein adäquater Ersatz.)
  • Desinfektionsmittel sind in ausreichender Form im Gebäude verteilt. Die Klassen- und Kursräume werden regelmäßig desinfiziert und gelüftet.
  • In den Klassen- und Kursräumen haben die Schülerinnen und Schüler feste Sitzplätze.
  • Sportunterricht wird erteilt, findet aber bis zu den Herbstferien nach Möglichkeit im Freien statt.

Diese Regeln dienen dem Schutz aller Menschen und wir bitten Sie und euch diese Regeln zu befolgen. Sie gelten nach den Vorgaben des Ministeriums bis mindestens 31. August 2020 (vgl. www.schulministerium.nrw.de, Stichwort „angepasster Schulbetrieb“)

Grundsätzlich sind alle Schülerinnen und Schüler verpflichtet am Präsenzunterricht teilzunehmen.


Für Schülerinnen und Schüler mit relevanten Vorerkrankungen finden die Bestimmungen über Erkrankungen mit folgender Maßgabe Anwendung: Die Eltern entscheiden, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbetrieb entstehen könnte. Die Rücksprache mit einem Arzt wird empfohlen. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Klassen- bzw. Stufenleitungen und teilen dies schriftlich mit. Entsprechende Pflichten gelten für volljährige Schülerinnen und Schüler.


Sofern eine Schülerin oder ein Schüler unter Erkrankungssymptomen leidet, soll vor dem Schulbesuch eine ärztliche Abklärung des Gesundheitszustandes erfolgen. Wer im Laufe eines Unterrichtstages Symptome feststellt, die mit einer Covid-19-Erkrankung einhergehen können (Fieber, trockener Husten, Beeinträchtigung des Geschmacks- und Geruchssinns), muss abgeholt werden und einen Arzt aufsuchen. Sollten Schülerinnen und Schüler sich in den Sommerferien in sog. Risikogebieten aufgehalten haben, bitten wir darum, einen Corona-Test durchzuführen.

Ab Montag, 17. August, nimmt auch unsere Mensa wieder ihren Betrieb auf. Auch hier gelten unsere strengen Hygienevorschriften, die genau kontrolliert werden.

Für den Fall, dass Klassen oder Kurse trotz aller Vorsichtsmaßnahmen durch das Gesundheitsamt vom Präsenzunterricht ausgeschlossen werden müssen, werden sie sofort digital beschult. Unsere Schule hat in den Ferien an einem grundlegend neuen Konzept gearbeitet, zu dem alle Kolleginnen und Kollegen fortgebildet worden sind. Informationen hierzu erhalten alle Schülerinnen und Schüler und auch Sie, liebe Eltern, in den nächsten Tagen.

Allen Schülerinnen und Schülern wünschen wir einen guten Start in das neue Schuljahr 2020/21!