23.09.2020

Die Mathematikolympiade 2020 startet – bist Du dabei?

Habt ihr Lust, euch mit mathematischen Rätseln und Knobelaufgaben auseinanderzusetzen und euch mit anderen Schülerinnen und Schülern des WJG zu messen? Dann ist die Mathematikolympiade genau das Richtige für Euch!

Was ist die Mathematik-Olympiade?
Die Mathematik-Olympiade ist ein bundesweiter Wettbewerb, der jährlich stattfindet und allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bietet, ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischem Gebiet unter Beweis zu stellen. Der Wettbewerb ist nach Altersstufen gegliedert. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-Q1/2.


Wie wird die Mathematik-Olympiade organisiert?
Die Mathematik-Olympiade ist ein Stufenwettbewerb.
Die erste Stufe, die Schulrunde, ist ein Hausaufgabenwettbewerb, der im September eines jeden Jahres stattfindet.

Mitte November erfolgt die zweite Stufe der Mathematik-Olympiade. Schülerinnen und Schüler, die erfolgreich am Hausaufgabenwettbewerb teilgenommen haben, kommen in die Regionalrunde. Diese findet für den Kreis Viersen am Michael-Ende-Gymnasium in Tönisvorst statt.

Die dritte Stufe, die Landesrunde, findet Ende Februar an zentralen Orten in den jeweiligen Bundesländern statt. Die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler aus der Regionalrunde nehmen an dieser Stufe teil.

 

Die Mathematikolympiade am WJG
Die Aufgaben für die Schulrunde (nach Jahrgangsstufen geordnet) findet ihr hier zum Download:

 

> Klasse 5

> Klasse 6

> Klasse 7

> Klasse 8

> Klasse 9 und EF: hier können 4 von 6 Aufgaben ausgewählt werden

> Klasse Q1 und Q2

Eure hoffentlich richtigen, gut erklärten und kreativen Lösungen könnt ihr bis zum 09.10.2020
bei Herrn Rees, Herrn Lenzen oder bei eurer Mathelehrerin bzw. eurem Mathelehrer abgeben.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer! Viel Erfolg!
Ree und Len