Werner-Jaeger-Gymnasium Nettetal https://www.wjg-nettetal.de/ Neues vom Werner-Jaeger-Gymnasium Nettetal de Werner-Jaeger-Gymnasium Nettetal https://www.wjg-nettetal.de/fileadmin/template/wjg_logo.gif https://www.wjg-nettetal.de/ 210 105 Neues vom Werner-Jaeger-Gymnasium Nettetal TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Fri, 21 Sep 2018 20:08:49 +0200 Glückwunsch zum Cambridge-Zertifikat! https://www.wjg-nettetal.de/index.php?id=43&tx_ttnews%5Btt_news%5D=562&cHash=4f238df7e86f3ae652f776b4e5616412 Im Anschluss an die Englisch-AG in der EF erhielten diese Schüler und Schülerinnen das... Birgit Jerzewski]]> Featured Fri, 21 Sep 2018 20:08:49 +0200 Orgelkonzert zugunsten der Flüchtlingshilfe https://www.wjg-nettetal.de/index.php?id=43&tx_ttnews%5Btt_news%5D=561&cHash=67773d82a5096f7c75592d9b762452be Am Sonntag, den 14.Oktober gibt Björn-Kai Feist, Musiklehrer am Werner-Jaeger-Gymnasium, ein... Das Ziel des überkonfessionell und überparteilich arbeitenden Vereins ist es, die engagierte Arbeit der vielen ehrenamtlichen Helfer/innen der Stadt Nettetal zu unterstützen und netzwerkend tätig zu sein. Darüber hinaus organisiert er einen nachhaltigen Deutschunterricht für die Menschen, die eine neue Heimat in Nettetal suchen. Neben diesen Aufgaben sind viele Mitglieder in den einzelnen Bereichen der Flüchtlingshilfe, sei es in den Wohnunterkünften, bei den Freizeitaktivitäten, der Begleitung bei Behörden und in weiteren Bereichen aktiv. Björn-Kai Feist studierte Schulmusik an der Folkwang Hochschule in Essen-Werden mit den Schwerpunkten Klavier (u.a. bei Prof. Susanne Achilles und Prof. Iwona Salling) und Chorleitung (Prof. Ralf Otto). Durch studienbegleitende Tätigkeiten u.a. als Korrepetitor an der Jugend Kunst- und Musikschule der Stadt Wesel spezialisierte sich Björn-Kai Feist auf die Tätigkeit als Klavierbegleiter mit den Schwerpunkten Chor- und klassische Saxophonliteratur. Seit seiner hauptberuflichen Tätigkeit als Studienrat für die Fächer Musik und Geschichte am WJG-Nettetal ist er u.a. als Chorleiter und Organist für die evangelische Kirche im Rheinland sowie für unterschiedliche weltliche Chöre als Dirigent oder Begleiter tätig. ]]> Thu, 20 Sep 2018 15:39:55 +0200 Konzert des Schulorchesters https://www.wjg-nettetal.de/index.php?id=43&tx_ttnews%5Btt_news%5D=560&cHash=b5b98d0106d7ff149ef04b330625bdfc Das Schulorchester lädt herzlich zum Konzert mit dem Titel „Do you like music, Mr. Darcy?“ am 22.9.... Tue, 04 Sep 2018 21:39:52 +0200 Das WJG heißt alle neuen Schülerinnen und Schüler herzlich willkommen! https://www.wjg-nettetal.de/index.php?id=43&tx_ttnews%5Btt_news%5D=559&cHash=624456b01aa3f07c79891f605611f20a 89 neue Fünftklässler wurden am Mittwoch, 29. August 2018, in einer Feierstunde hier an unserer... Die neuen Schülerinnen und Schüler wurden von ihren Klassenpaten begrüßt, die ihnen selbstgebastelte Schultüten als Andenken an diesen ersten Schultag am WJG übereichten. Begleitet von guten Wünschen zogen die neuen Fünftklässler anschließend mit ihren KlassenlehrerInnen in ihre Klassen.
Wir wünschen einen guten Schulstart! B. Prümen]]>
Tue, 04 Sep 2018 20:31:10 +0200
Impressionen aus den letzten Schulwochen: Abischerz, Abiturzeugnisse, Waldspiele und Sportfest https://www.wjg-nettetal.de/index.php?id=43&tx_ttnews%5Btt_news%5D=558&cHash=1d5afffcda4ce8a030971737bbf7d600 In den nachfolgenden Gallerien finden Sie Fotoimpressionen aus den zahlreichen Aktivitäten des WJG... Fotos: Jan Märgner / Elisabeth Kranz]]> Thu, 12 Jul 2018 20:19:15 +0200 Persönlicher Einsatz und soziales Engagement: SoKo-Projekt 2018 https://www.wjg-nettetal.de/index.php?id=43&tx_ttnews%5Btt_news%5D=557&cHash=c54cd8abbd54251857daa49270bd7a89 Auch in diesem Schuljahr haben viele Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen das SoKo-Projekt... Tue, 10 Jul 2018 16:22:57 +0200 Projektkurs Kunst (Architektur) 2017/2018 https://www.wjg-nettetal.de/index.php?id=43&tx_ttnews%5Btt_news%5D=556&cHash=403d1fed47157538917d5fdbac8f4d75 Bereits Ende des letzten Jahres haben wir sechs Schüler des Werner- Jaeger Gymnasiums (Elias... Im Dezember des letzten Jahres machten sich dann der Projektkurs der Q1, einige Schüler aus dem Spanisch-Kurs der EF, Frau Müller und Herr Pfänder auf den Weg nach Barcelona. Für uns, den Schülern aus dem Kunstprojektkurs diente die Reise nach Barcelona dazu, einige besondere Gebäude zu besuchen und somit mehr über die Architektur, insbesondere der spanischen Architektur zu erfahren. Wir selbst sollten vor unserer Barcelona-Reise in Zweier-Gruppen Vorträge zu bestimmten Gebäuden wie z. B. dem  „Torre Agbar“ von Jean Nouvel , dem  „Casa Batlló“ von Gaudí, einem der bekanntesten Architekten Spaniens und dem Barcelona Pavillon von Mies van der Rohe vorbereiten und diese Vorträge dann vor Ort vorstellen. Zur Vorbereitung unserer Endprojekte war außerdem ein geeigneter Bauplatz zu finden, auf dem unsere späteren Pavillonentwürfe virtuell realisiert werden sollten. Besondere Aufmerksamkeit sollte dabei auf das Stadtbild in der Umgebung gelegt werden, um Überlegungen anzustellen, wie das Gebäude später in der Umgebung wirken soll.

Als wir nach vier Tagen aus Barcelona zurückkehrten, begannen wir direkt in der nächsten Unterrichtsstunde damit, uns zu überlegen welchen Stil unser Gebäude haben soll und wie es am besten in die Umgebung des Bauplatzes eingepasst werden kann. Dazu haben wir über die  verschiedenen  Architekturstile recherchiert und uns dann letztendlich jeder für einen Stil entschieden. Zu jedem der Endprojekte wurden dann viele Vorskizzen und Ideen gesammelt, aus denen dann am Ende der zu konstruierende Pavillon entwickelt wurde.
Als dann die Ideen für den Pavillon feststanden, haben wir begonnen, uns mit dem Programm Cinema 4D auseinanderzusetzen. Mithilfe dieses Programms kann man Gebäude, aber auch andere Szenerien nahezu realitätsgetreu modellieren und darstellen, sodass auch bei unseren Endprojekten die genaue Wirkung des Gebäudes zu erkennen ist.
Bevor wir mit der genauen Modellierung des Gebäudes begonnen haben, haben wir uns zuerst die Funktionen des Programms angeschaut und einige Experimente gemacht, um mit dem Programm „warm“ zu werden, aber auch um einige Funktionen des Programms zu nutzen, um unsere ersten Ideen experimentell weiterzuentwickeln.
Nachdem wir uns ein wenig in das Programm eingearbeitet hatten, konnten wir mit der Modellierung des Pavillons beginnen. Die meisten Schüler des Projektkurses hatten sich für einen an der Moderne orientierten Baustil entschieden, allerdings sind am Ende dennoch sehr unterschiedliche Gebäude entstanden, die sich einerseits sehr streng an der Moderne orientieren, andere aber auch Elemente der Postmoderne integrieren.

Alles in allem lässt sich sagen, dass das Schuljahr im Kunstprojektkurs viel Spaß gemacht hat, da wir viel Neues über Architektur im Allgemeinen aber auch über Architektur in unserem direkten Umfeld gelernt haben. Wir konnten unseren eigenen Ideen und Wünschen freien Lauf lassen und so einen Pavillon nach unseren individuellen Vorstellungen und Raumkonzepten entwerfen und konstruieren. Außerdem konnten wir viele neue Erfahrungen machen und durch das eigenständige Arbeiten und modellieren des Pavillons sind wir – ich denke, das kann ich im Namen von allen anderen Schülern des Projektkurses sagen – an unseren selbst gestellten komplexen Aufgaben gewachsen.  

Jana Thoenes ]]>
Sat, 07 Jul 2018 15:53:27 +0200
Nicht verpassen: Check In Day 2018 für die Jahrgangsstufe 9 am 9. und 10. Juli! https://www.wjg-nettetal.de/index.php?id=43&tx_ttnews%5Btt_news%5D=555&cHash=185d26e01d1c8cdc6d022a78c5158a81 Infos zum CHECK IN Berufswelt 2018 > Download Rückblick auf den CHECKIN DAY 2017 am WJG > > Download Rückblick auf den CHECKIN DAY 2017 am WJG >
]]>
Sat, 30 Jun 2018 13:32:13 +0200
Nicht nur für Harry Potter Fans https://www.wjg-nettetal.de/index.php?id=43&tx_ttnews%5Btt_news%5D=554&cHash=b397cd1615da2b2724fdcc1b320f2ad7 Mit dem Film "Harry Potter Fandom DIY" belegten die Schülerinnen Aurelia Föllner und Zora Stobbe...
Meinen Glückwunsch an Aurelia und Zora, die ihren Film mit viel Kreativität, Humor und Professionalität erstellt hatten, sodass nicht nur Harry Potter Fans begeistert waren, als der Film auf großer Leinwand im Kreishaus Viersen gezeigt wurde.
 
Birgit Jerzewski
]]>
Wed, 27 Jun 2018 21:15:23 +0200
Stolze Gewinner beim diesjährigen Big Challenge Wettbewerb https://www.wjg-nettetal.de/index.php?id=43&tx_ttnews%5Btt_news%5D=553&cHash=d92ecfb6d7c0a8e74829142e299dde84 Auch im Schuljahr 2017/18 erfreuten sich wieder viele Schülerinnen und Schüler am internationalen... Wed, 27 Jun 2018 19:33:17 +0200