Spendenwanderung des WJG am 1. März 2019

Ausgelassene Stimmung herrschte Karnevalsfreitag am WJG. Meist bunt und phantasievoll verkleidet begannen alle Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer unter närrischer Musik die Spendenwanderung in der geschmückten Mensa. Eine Strecke zwischen 11 und 14,5 Kilometern rund um den De-Witt-See und den Windmühlenbruch war zu absolvieren. Da der Wettergott den Wanderern wohlgesonnen war, tat es der Stimmung keinen Abbruch, dass einzelne Gruppen aufgrund fehlender Ortskenntnis weitere Wege gegangen sind. Der höhere Erlös wird die Nettetaler Tafel erfreuen. Am Ende kamen alle Schülerinnen und Schüler wieder wohlbehalten in der Schule an. Für deren leibliches Wohl sorgte die SV mit Hot Dogs und Getränken in der Mensa. Insgesamt war die Spendenwanderung sicherlich ein gelungener Auftakt für die tollen Tage.

Fotos: Jan Märgner