Mit Harry Potter das Publikum in Bann gezogen – Vorlesewettbewerb 2020

Im gemütlichen Rahmen wird Nelly Helgers im „Theater unterm Dach“ zur Schulsiegerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs gekürt. Spannung liegt in der Luft, als sich die erste Leserin des Wettbewerbs, Hannah Brunen, auf den Stuhl setzt und ihr mitgebrachtes Buch „Kussalarm“ vorstellt. Nervosität merkt man ihr nicht an. Anschließend liest sie souverän einen Textabschnitt vor und hofft, die fünfköpfige Jury von ihrem Lesetalent überzeugen zu können. Neben ihr haben sich Till, Oskar, Lea und Nelly als Klassensieger behaupten können und dürfen nun gegeneinander antreten, um als Schulsieger am Vorlesewettbewerb auf Kreisebene teilzunehmen.


Am meisten überzeugt war die Jury von Nelly Helgers, so dass sie nun als diesjährige Schulsiegerin feststeht. „Ich bin überrascht und hätte nie gedacht, dass ich gewinnen werde“, freut sich die Gewinnerin aus der 6c.


Wir wünschen ihr viel Erfolg für ihren Auftritt beim Regionalentscheid im Februar und drücken die Daumen!